Idioten und Arschlöcher

Beitrag von Maike⏱ Geschätzte Lesedauer: 3 MinutenBeitragsbild von Maike_von_TRAUMALEBEN Es gibt einige Dinge, die mein Vater mir predigt, seitdem ich klein bin. Zum Beispiel sagt er mir immer, dass ich mich nicht so über die anderen Menschen aufregen soll, denn auf dieser Welt gäbe es nur zwei Arten von Menschen – Idioten und Arschlöcher. Es liegt…

Falsche Schuld

Ein Artikel über Beschuldigungen, Schuld, Verantwortung und Freundschaft. Was Maike aus kürzlichen Erfahrungen für sich mitgenommen hat und wie sich dadurch vieles neu ordnet.

Selbstgespräche

Ein Artikel über das „Vielreden als Kompensationsstrategie“, um zu funktionieren, um zu überleben. Über den Schutz vor dem Zerbrechen und den tiefen Emotionen. Hier ein Einblick in Maikes Umgang mit Schmerz und Hoffnung.

Aufwachen mit Trauma

Manchmal fällt einem das Aufstehen besonders schwer. Hier nun also ein paar Gedanken mit denen man sich überwinden kann und trotzdem jeden Tag übersteht, egal ob gut oder schlecht.

Warum mich niemand mehr aufhalten kann…

Nach jahrelanger Dunkelheit endlich ins Licht finden… Meine Ziele haben sich im Laufe meines Lebens immer mal wieder geändert. Zumindest meine konkrete Vorstellung, wie mein Leben nun mal auszusehen hat.

Es wird leichter

Dies soll ein kleiner Mutmacher an alle sein, die auch im Alltag von ihrer Vergangenheit verfolgt werden… Es wird leichter!

Licht am Ende des Medikamententunnels

Seit dem 14.08.2019 ist jetzt ein Jahr vergangen. Ein, für mich, schier endloses Jahr. Ich glaube, eines der schlimmsten, die ich je hatte. In diesem Jahr habe ich mich selbst verloren.

Places <3

Manche Orte und Wege wecken Erinnerungen, lassen dich leiden oder freuen. Es gibt Wege, die kann ich nach Jahren nicht betreten ohne Angst zu haben, ohne Flashbacks.