Die Alltäglichkeit der Übergriffigkeit

⏱ Geschätzte Lesedauer: 9 Minuten Einige von euch haben vllt. schon mitbekommen, dass mir das Thema „gewalt- und diskriminierungsarme Umgangsweisen“ sehr am Herzen liegt, nicht nur privat, sondern nun auch beruflich. Es ist mir eine absolute Herzensangelegenheit, da meine komplexe PTBS und die Traumafolgestörungen auf personelle und strukturelle Gewalt und Diskirminierung zurückzuführen sind. Seit meiner…

Geburtstag

 ⏱ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten Ich laufe, laufe, laufe, und wieder schlucke ich die Tränen runter…Irgendwann geht es nicht mehr, sie laufen einfach nur noch an meinem Gesicht herunter…Ich schaue um mich, hoffentlich sieht mich niemand…Was denken die Menschen wohl, wenn Sie mich so sehen…Ich komme gerade im Park an und ein Mensch auf dem…

Keine Lüge Mehr

⏱ Geschätzte Lesedauer: 4 Minuten Abends beim zu Bett bringen meines Kindes, sagt es nach einiger Zeit der Ruhe: „Mama, du wirst immer meine beste Freundin sein!“ Ich freue mich, dann schlucke ich, ein Gefühl von Angst und Beklommenheit kriecht in mir hoch – ich schlucke meine aufkommenden Tränen runter und sage: „Du wirst auch…

#Folgen der PTBS // Teil 3 // Sexismus – Kindheit & Jugend

⏱ Geschätzte Lesedauer: 7 Minuten Ich habe beschlossen ab jetzt kürzere Beiträge zu schreiben.Dafür dann lieber mehrere Teile bzw. eine Splittung des Inhalts.Also nun ein weiterer Beitrag der Reihe #Folgen meiner komplexen PTBS und der Traumafolgestörungen. Hier und hier könnt ihr die beiden vorherigen Teile dieser Reihe finden. Eine weitere Folge der Gewalt und Diskriminierung…

#Folgen der PTBS // Teil 2

⏱ Geschätzte Lesedauer: 13 Minuten Vor einiger Zeit habe ich bereits einen Artikel über die Folgen meines Entwicklungstraumas geschrieben (hier findet ihr den 1. Teil). In diesem habe ich bereits angedeutet, dass ich noch eine Fortsetzung schreiben möchte. Eigentlich wollte ich jetzt ein bisschen was über die Ursachen meiner komplexen Posttraumatischen Belastungsstörung (kPTBS) und der…

Zwischen den Welten

⏱ Geschätzte Lesedauer: 10 Minuten Seit dem ich denken kann, sehnte ich mich nach Nähe, nach geistiger, seelischer, psychischer Nähe zu einem oder mehreren Menschen. Dies blieb mir in meiner Kindheit und Jugend innerhalb meiner Familie verwehrt und daher begann schon sehr früh die Suche nach Nähe – außerhalb meines familiären Lebens. In meiner Kindheit, Jugend und…

Weil es uns ALLE angeht (oder) wie Menschen Betroffenheit verleugnen

⏱ Geschätzte Lesedauer: 12 Minuten In den letzten Wochen ist viel passiert – außerhalb von mir und in meinem Innenleben. Durch meine EMDR-Sitzungen (Therapieform für Menschen mit Trauma) hat sich in mir viel gelöst. Es ist Licht in einige dunkle Ecken gefallen, ich habe Schmerzen gespürt, von denen ich nicht wusste, dass ich sie hätte fühlen können….

Menschen 2. Klasse?

⏱ Geschätzte Lesedauer: 6 Minuten Ich fahre mit dem Fahrrad nach Hause, ich schlucke die Tränen runter, immer und immer wieder. Doch irgendwann kann ich nicht mehr und sie fließen einfach nur noch. Ich muss langsamer fahren, damit ich noch genug sehe. Dabei sehen mich einige Menschen im vorbeifahren an. Ich komme in die Wohnung und es…

#Sehnsucht Familie

⏱ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten In diesen Tagen war es wieder soweit. Das Thema Familie nahm einen großen Raum ein. Zuerst schrieb ich endlich einen Brief für 2 Familienangehörige fertig und schickte ihn ab. Viele Monate steckte ich Kraft, Gefühle und Gedanken hinein. Nun fühlte ich mich zum einen erleichtert und zum anderen erschrak ich um die…

Sprache schafft Realität: Sichtbarkeit psychischer Gewalt

⏱ Geschätzte Lesedauer: 7 Minuten Der Slogan »Sprache schafft Realität« wird nun schon eine ganze Weile im Zusammenhang mit Sichtbarkeit von Frauen in der Sprache verwendet. Dabei handelt es sich um den Appell weniger männliche Formulierungen in Sätzen zu verwenden und dafür weibliche mitzunennen oder gleich ganz auf das Gendersternchen (oder ähnliches) umzusteigen. Ohne viel Gelaber hier…