#Trau(Ma)ma: kPTBS & Mutter sein

Je mehr ich mich über Bindungs-/Entwicklungstrauma in Form von Büchern und Podcasts informiere, umso mehr reflektiere ich auch mein Sein als Mama.
Ein sehr sehr sensibles Thema, welches mit viel Schmerz, Scham und Schuld verbunden ist.

Bewältigungsstrategien

Wir alle nutzen die unterschiedlichsten Bewältigungsstrategien – ja, auch die Menschen, die (offiziell) als gesund gelten… Wir haben Bewältigungsstrategien, die gut für uns sind, z.B. Sport treiben, wenn wir zu lange gesessen haben; Erholung und Chillen nach einem stressigen Tag, Obst und Gemüse statt Fastfood, ein Freundesabend mit Spielen, lustige Filme über die wir herzzerreißend lachen können…

Selbstregulation

Eine für mich sehr präsente Folge meines Entwicklungstrauma ist, dass ich in meiner Kindheit und Jugend keine gesunde Selbstregulation erlernen durfte, und damit konnte.