Der Fall Winterhoff und warum er uns alle betrifft!

Maya über die ausgeübte und von vielen Menschen gebilligte Gewalt durch den Psychiater M. Winterhoff. Warum sie nur die Spitze des Eisbergs aller normalisierten Gewaltformen in unserer Gesellschaft ist, lest Ihr hier.

Idioten und Arschlöcher

Maike zu Übergriffen von anderen Menschen und dem verursachten Schmerz sowie den Folgen… Über Lookismus, Ableismus, Vorurteile und Stigmata!

Die Anrufe meines Großvaters

Alle paar Monate bekommt Maya einen Anruf, der immer wieder schön und gleichzeitig verstörend ist, der retraumatisierend wirkt und tiefe Wunden aufreißt. Wenn nur die Liebe nicht so groß wäre…

Sabrina

Wir haben eine neue Autorin auf TRAUMALEBEN! Was jahrelanges Mobbing in Schule und Arbeitswelt, Wegsehen und Duldung von Lehrer*innen, Kollegen und Vorgesetzten sowie Gewalt in Beziehungen für Spuren hinterlassen – davon berichtet Euch Sabrina.

Echo – wie sich abgespaltene Anteile anfühlen

Tina schreibt hier über die fehlende Persönlichkeit ihres früheren Ichs, dessen Echo, das in die Knie zwingt. Es geht ums Hinhören: das alte Leben hören und dafür Platz im Hier & Jetzt einräumen.

Fehlendes Identitätsgefühl

Über das dauerhafte Fehlen des Sinn – und Identitätsgefühls als Folge der traumatischen Erfahrungen berichtet Maya Euch in diesem Artikel.

#EMDR: Der Abfall

Maya und ihr Gefühl des Ausgestoßenseins und eine tief sitzende Angst, die sich den Weg nach oben bahnt – in einer neuen EMDR Sitzung.

Die Ampel: Dynamik in Corona-Zeiten & zu jeder Zeit

Diese Zeit, die Corona-Zeit ist so viel mehr als eine Virus-Epidemie. Sie zeigt die Menschen wie sie sind – verletzlich, ängstlich. Vielleicht sehen wir mehr denn je, was in den Menschen vor sich geht. Überlegungen von Maya.

Der Besuch meiner Schwester

Meine zwei Jahre jüngere Schwester war neulich mit ihrem Freund bei mir. Davor haben wir uns ungefähr zwei Jahre nicht gesehen und auch vor diesen zwei Jahren gab es nur einige wenige male Kontakt, denn wir haben uns nach meinem Auszug aus den Augen verloren. Um ehrlich zu sein, hatten wir eigentlich auch nicht viel füreinander übrig.

Menschen 2. Klasse?

Der Herauswurf aus einem Brillenfachgeschäft aufgrund einer psychischen Behinderung mit Maskenbefreiung, von Maya.

Tina stellt sich vor

Meinen ersten Eintrag werde ich erstmal dazu nutzen, um mich hier bei euch vorzustellen. Ich bin Tina.

Wenn man Täter*innen liebt

Die Aufarbeitung von komplexen PTBS gestaltet sich oft sehr komplex und schwierig, weil die Ursachen der Beschwerden (bewusst oder unbewusst) häufig mit den Menschen in Verbindung stehen, die wir seit unserer Kindheit (bedingungslos) lieben – von Maya.